Blick über die Dächer von Florenz

SPRACHAUFENTHALT IN FLORENZ

Kulturreiche Stadt und Wiege der Renaissance

Ein Sprachaufenthalt in Florenz, der grössten Stadt der Toskana, ist ideal, wenn Sie die italienische Sprache erlernen wollen und sich zugleich für Kunst und Kultur interessieren. Ein reiches, geschichtliches Erbe und eine dynamische Entwicklung in der Gegenwart machen Florenz zu einer der berühmtesten und schönsten Städte der Welt. Hier wurde die italienische Sprache geboren und kontinuierlich weiterentwickelt. Im Mittelalter und in der Renaissance war Florenz ein Weltkulturzentrum, wo Künstler, Architekten, Schriftsteller und Gelehrte Werke schufen, die später selten übertroffen wurden. So überrascht es nicht, dass Florenz im 15. Und 16. Jahrhundert eine der reichsten Städte war und als Wiege der Renaissance gilt. Zeugen dieser glorreichen Vergangenheit sind Paläste, Plätze, Kirchen, Denkmäler und Museen. Zu den wichtigsten Persönlichkeiten der Stadt gehört die Familie Medici, eine mächtige Dynastie, die einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklung der Stadt hatte, aber auch Leonardo da Vinci, Michelangelo und Galileo Galilei verbrachten einen Teil ihres Lebens in Florenz.

Sprachschule für Ihren Sprachaufenthalt in Florenz

Sprachcaffe Florenz
  • ideal für Kulturinteressierte
  • engagierte Lehrpersonen
  • gute Lage im Stadtzentrum
  • grosse Auswahl an Kursen

>> mehr Infos

Kultur soweit das Auge reicht

Florenz eignet sich als Geburtsort der italienischen Sprache ideal für eine Sprachreise und fasziniert durch ihre Schönheit und das vielfältige kulturelle Angebot. Das berühmteste Museum von Florenz befindet sich in den Palästen der Uffizien und ist für Geschichts- und Kunstbegeisterte ein wahres Paradies. Viele der bekanntesten Kunstwerke der Welt, unter anderem von Botticelli, Leonardo da Vinci, Michelangelo und Rubens, sind hier untergebracht. Nicht zu übersehen ist bei einem Besuch in Florenz die Kathedrale Santa Maria del Fiore. Die enorme Kuppel der Kathedrale ragt zwischen den Häuserdächern hervor und prägt das Stadtbild von Florenz. Das Zentrum der 1982 zum UNESO Weltkulturerbe ernannten historischen Altstadt ist die Piazza della Signoria auf der auch eine Kopie von Michelangelos berühmter Marmorstatue David bestaunt werden kann. Auch der Ponte Vecchio sollten Sie während Ihrem Sprachkurs in Florenz einen Besuch abstatten. Die Brücke über dem Arno ist eines der Wahrzeichen der Stadt und die einzige Brücke, die den Zweiten Weltkrieg unbeschadet überstanden hat. Florenz ist zudem die Heimat der ältesten Apotheke Europas. Die Farmacia di Santa Maria Novella ist seit der Gründung im Jahr 1221 bis heute aktiv und immer einen Besuch wert. Während einem Sprachaufenthalt in Florenz kommt garantiert keine Langeweile auf. Kommen Sie in die faszinierende toskanische Metropole und lassen Sie sich verzaubern!

Einwohner: ca. 400 000