Au Pair Programme im Überblick

Bei Cosmolingua stehen dir ver­schie­de­ne Län­der für ei­nen Au Pair-Auf­ent­halt zur Auswahl. Du kannst al­so ganz nach deinen Wün­schen wäh­len, ob du lie­ber in Eu­ro­pa, in den USA, in Aus­tra­li­en, Neu­see­land oder auch China le­ben und ar­bei­ten möch­test. Falls du be­son­de­re Qua­li­fi­ka­tio­nen durch ei­ne Aus­bil­dung mit­brin­gst oder ei­nen Sprach­kurs be­su­chen möch­test, bie­ten wir auch da­für spe­zi­el­le Au Pair-Pro­gram­me an. Willst du mehr ar­bei­ten und da­mit auch mehr Ta­schen­geld ver­die­nen? Für die­sen Fall gibt es bei Cosmolingua eben­so ein Pro­gramm.

Demi Pair

An fünf Tagen pro Woche besuchst du vormittags einen Sprachkurs. Nachmittags übernimmst du dann klassische Au Pair-Aufgaben. In Absprache mit deiner Gastfamilie kannst du auch erst den Sprachkurs machen und anschliessend als Au Pair in der Familie arbeiten. Alternativ kannst du auch nur in den ersten Wochen den Sprachkurs besuchen und danach vollzeit als Au Pair arbeiten..

Au Pair

Als Au Pair entscheidest du dich da­für, meh­re­re Mo­na­te in ei­ner Gast­fa­mi­lie zu le­ben, de­ren Kin­der zu be­treu­en und sie im Haus­halt zu un­ter­stüt­zen. Un­se­re Pro­gram­me un­ter­schei­den sich je nach Auf­ent­halts­ort: Vom Gast­land hän­gen die An­zahl der Ar­beits­stun­den, die Auf­ent­halts­dau­er, die Hö­he des Ta­schen­gel­des und auch die An­for­de­run­gen an deine per­sön­li­chen Fä­hig­kei­ten ab.

Au Pair Plus

Noch intensiver kannst du mit dem Au Pair Plus Programm in das Leben und den Alltag deiner Gastfamilie eintauchen. Die längere Arbeitszeit wird natürlich mit einem besseren Taschengeld belohnt. Das Au Pair Plus Programm kannst du in Spanien oder Italien machen.

Professional

Diese Programme sind für Au Pairs, die eine Ausbildung als ErzieherIn, KinderpflegerIn, SozialassistentIn, Hebamme oder LehrerIn vorweisen können. Sie richten sich zum Teil auch an BewerberInnen ohne Ausbildung, wenn sie in einem dieser Bereiche für einige Monate in Vollzeit gearbeitet haben.

Parent's Help

Die­ses Pro­gramm bie­ten wir aus­schlie­ss­lich in Eng­land an. Es un­ter­schei­det sich vom re­gu­lä­ren Au Pair-Auf­ent­halt durch ei­ne län­ge­re Ar­beits­zeit, aber auch ein höheres Taschengeld.

Language Assistant

Bei diesem kulturellen Austauschprogramm unterstützt du für ca. 15 Stunden pro Woche eine Familie in Spanien beim Lernen einer Fremdsprache (Deutsch, Englisch). Dabei wohnst du kostenlos bei der Familie und kannst ihren Alltag und ihre Lebensweise kennen lernen.